Auf Initiative der AG Integration, der die Schulseelsorge, die Sozialpädagogen, die Klassenlehrer der InteA-Klassen und interessierte Kolleginnen und Kollegen der Arnold-Bode-Schule angehören ist ein besonderer Adventskalender entstanden, der die Integration fördern will. In einem fächerübergreifenden Projekt haben sich die Klassen 11INT4 (InteA = Integration durch Anschluss und Abschluss) unter Leitung Frau Pawelleks und 11GMT2 (GMTA = Gestaltungs- und Medientechnischer Assistent) unter der Leitung von Herrn Vargas mit dem Thema „Ankunft“ auseinandergesetzt.

Hierzu gehörten zunächst das gegenseitige Kennenlernen untereinander und der Austausch zum Thema „Ankunft“. Dieses aktuelle Thema wurde im Religions- und Deutschunterricht vertieft und die geflüchteten Schülerinnen und Schüler haben ihre Erfahrungen mit Hilfe verschiedener Medien zum Ausdruck gebracht. Hierzu war das Wissen und Können der GMTA Schülerinnen und Schüler aus dem Fachunterricht gefragt, die Foto-, Ton- und Videoaufnahmen gemeinsam erstellten. Herausgekommen ist ein einzigartiger Adventskalender, der das Individuum in den Blick nimmt und zum Kennenlernen der neuen Mitschüler einlädt. Durch die Horizonterweiterung sollen Vorurteile abgebaut und die Integration gefördert werden.

Hier geht es zum Adventskalender: https://advent.arnoldbodeschule.de/