Die InteA – Klassen 1, 2 und 4 haben im Rahmen ihres Holzunterrichts aus Holzplatten, die beim letzten Arnold-Bode-Tag bemalt wurden, Cajones (span. Schublade oder Kiste) und Rasseln gebaut.

Um diese ausgiebig zu testen stellte Frau Pawellek den Kontakt zu Herrn Axel Garbelmann her, der in der Kasseler Band Caro Kiste Kontrabass „die Kiste“ spielt. Herr Garbelmann erklärte sich bereit an die Arnold-Bode-Schule zu kommen und mit den drei Klassen einen Cajón-Workshop durchzuführen

Freitag 04.05.2018

“Heute, um kurz nach acht trafen wir uns in der Schule vor der Galerie und warteten auf den „Musiklehrer“. Als der Lehrer  da war, begrüßte er uns und stellte sich vor, weil wir ihn nicht kannten. Er hieß Axel und spielt Cajón in einer Band. Dann zeigte er uns, wie man auf der Cajón trommeln kann. Zuerst brachte er uns ein paar einfache Rhythmen bei, die wir zusammen nach trommelten.  Danach übten  wir einen Rhythmus sehr genau und trommelten ihn in der Gruppe, während einzelne von uns ein Trommelsolo spielten. Dabei kamen auch die Rasseln in Einsatz.

Beim Trommeln in der Gruppe, wurden wir immer schneller, weil es sehr schwierig ist, das gleiche Tempo zu halten. Das war ein schöner und besonderer Tag für uns, weil wir Musik gelernt haben. Besonders gefiel uns, dass wir auf den Trommeln spielten, die wir selbst gebaut hatten. Der Lehrer war sehr freundlich zu uns und er war sehr glücklich, weil wir so schnell gelernt haben Schön war auch, dass unsere Klassenlehrerin und unsere BBU – Lehrer bei uns waren. Insgesamt hat uns der Tag sehr viel Spaß gemacht!”