Die Schüler und Schülerinnen der Arnold-Bode-Schule Kassel können das komplette Microsoft Office 365 ProPlus Paket in jeweils neuester Version beziehen und auf bis zu fünf Geräten (PCs, Macs, iPads) installieren.

Um Microsoft Office 365 ProPlus herunterladen zu können, wird ein Microsoft Office 365 Konto für die Lernenden eingerichtet. Die technische Umsetzung der Einrichtung übernimmt die Schule. Für die Anlage des Kontos wird der Nach- und Vorname des Schülers verwendet und daraus ein Benutzerzugang erstellt. Die Informationen dienen allein der Erstellung des Kontos. Es werden keine weiteren Daten des Benutzers verwendet oder an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer privaten Mailadresse ist freigestellt. Sie dient der einfacheren Bearbeitung für den Nutzer und verbleibt ausschließlich im Datenbestand der Schule.

Die Kontoeinrichtung dient der Registrierung der Lizenzen im System von Microsoft und ist zwingende Voraussetzung für den Bezug von Office 365 ProPlus. Dazu übermitteln wir die erfassten Daten (Nach- und Vorname) an Microsoft Ireland Operations Limited, Carmanhall Road, Sandyford Industrial Estate, Dublin 18, Irland („Microsoft Irland“). Microsoft Irland wird die übermittelten Daten ausschließlich zu Zwecken der Einrichtung und Verwaltung des Microsoft Office 365 Kontos verwenden. Dabei ist zu beachten, dass die Daten des Nutzerprofils von den Administratoren der Schule eingesehen werden können.

Die übermittelten Daten speichert Microsoft Irland in den in Dublin und Amsterdam befindlichen Rechenzentren der Microsoft Global Foundation Services, einer Geschäftseinheit der Microsoft Corporation, USA, („Microsoft Corp.“), die Microsoft Irland insofern unterbeauftragt.

Microsoft Corp. setzt überdies für verschiedene Servicetätigkeiten im Betrieb von Office 365 Subunternehmer ein. Da außerhalb Europas ein mit den EU-Standards vergleichbares angemessenes Datenschutzniveau nicht in jedem Fall besteht, unter anderem auch nicht in den USA gegeben ist, sind mit der Microsoft Corp. die sog. EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen worden, die ein angemessenes Datenschutzniveau bei der Microsoft Corp. gewährleisten. Mit den Subunternehmern schließt Microsoft Corp. einen Vertrag ab, der inhaltlich den EU- Standardvertragsklauseln gleicht. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass sich sämtliche Beteiligte auf die EU- Datenschutzstandards verpflichten. Weitere Details zum Thema Datenschutz und Datensicherheit in Office 365 finden Sie auf der Webseite von Microsoft unter Datenschutz oder unter www.edu365.de.

Das für den Schüler eingerichtete Microsoft Office 365 Konto können Sie über die ABS Kassel wieder löschen lassen. Beachten Sie jedoch, dass das Nutzungsrecht für Microsoft Office auf Ihren Geräten nur solange gültig bleibt, solange das Office 365 Konto besteht! Es kann jedoch weiterhin auf Ihre lokal auf Ihrem Gerät in Office erstellten Dokumente zugriffen werden (Lesen, Drucken, Löschen), diese jedoch nicht mehr bearbeiten. Besteht kein Microsoft Office 365 Konto mehr, kann Microsoft Office 365 ProPlus nicht mehr genutzt werden!

Für die Verarbeitung jeglicher Informationen und personenbezogener Daten sind wir, die ABS Kassel die verantwortliche Stelle im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften. Ihre gesetzlichen Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsansprüche können Sie uns gegenüber geltend machen.

Mit Ihrem Beginn des Nutzungsvorganges (Login) willigen Sie freiwillig in die vorgenannte Verarbeitung Ihrer Daten ein. Verlässt der Lernende die ABS Kassel, wird das Konto und der Zugang automatisch gelöscht. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie uns mitteilen, dass Sie den Zugang nicht mehr benötigen und wir das Konto löschen sollen.

Wenden Sie sich bitte an:

Arnold-Bode-Schule Kassel
Berufliche Schule der Stadt Kassel

zu Händen Hr. J. Röker
Schillerstraße 16
34117 Kassel

Tel.: (0561) 92047970
E-Mail: j.roeker@absks.de

 

Stand: 03.09.2019