Infos über die Ausbildung

Organisation

Koordinator auf Schulleitungsebene

Hr. Lingelbach
E-Mail: h.lingelbach@absks.de

 

Fachgruppensprecher

Hr. Führer
E-Mail: h.fuehrer@absks.de

 

Berufsbezogener Unterricht (BBU)

Herr Bogner und Herr Führer

Allgemeinbildender Unterricht

  • Deutsch // Frau Gild und Frau Ramich
  • Religion und Politik // Herr Eckenberger
  • Sport // Herr Härtel

Dauer der Ausbildung

Die Dauer der Ausbildung beträgt drei Jahre

  1. Ausbildungsjahr (Bau-Grundstufe) in Kooperation mit der Bau-Grundstufe
  2. Ausbildungsjahr (Fachstufe 1)
  3. Ausbildungsjahr (Fachstufe 2)

Unter bestimmten Bedingungen kann die Ausbildung verkürzt werden, Ansprechpartner sind die Betriebe und die Handwerkskammer

Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Erwerb der Fachhochschulreife (FOS Form B und Studium an einer Fachhochschule)
  • Betriebsassistent im Handwerk (wird auf Teil III der Meisterprüfung angerechnet)
  • Staatlich geprüfter Techniker
  • Meister im Fliesen-, Platten und Mosaiklegerhandwerk an der Bauakademie Hessen Thüringen e. V. https://www.bauhut.de/

Unterrichtsablauf

1. Ausbildungsjahr (Grundstufe Bau)

gemeinsam mit anderen Ausbildenden anderer Bauberufe (Maurer, Zimmer, …)

  • 13 Wochen Unterricht in der Berufsschule (geblockt)
  • 20 Wochen überbetriebliche Ausbildung
  • 19 Wochen im Betrieb

2. Ausbildungsjahr (Fachstufe1) – 11FLIE

  • 13 Wochen Unterricht in der Berufsschule (geblockt)
  • 13 Wochen überbetriebliche Ausbildung
  • 26 Wochen im Betrieb

3. Ausbildungsjahr (Fachstufe2) – 12FLIE

  • 13 Wochen Unterricht in der Berufsschule (geblockt)
  • 4 Wochen überbetriebliche Ausbildung
  • 35 Wochen im Betrieb

Unterrichtsinhalte

UNTERRICHTSINHALTE

Der Unterricht wird nach dem gültigen Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf Fliesen-, Platten und Mosaikleger erteilt. Er findet handlungsorientiert gegliedert nach Lernfeldern (LF) statt.

Grundstufe

LF 1 Einrichten einer Baustelle (20 Stunden)
LF 2 Erschließen und Gründen eines Bauwerkes (60 Stunden)
LF 3 Mauern eines einschaligen Baukörpers (60 Stunden)
LF 4 Herstellen einer Holzkonstruktionen (60 Stunden)
LF 5 Herstellen eines Stahlbetonbauteils (60 Stunden)
LF 6 Beschichten und Bekleiden eines Bauteils (60 Stunden)

  • Praktische Arbeitsprobe für die 2-jährige Hochbaufacharbeiterausbildung

Fachstufe 1

LF 7 Ansetzen eines Wandbelages (40 Stunden)
LF 8 Herstellen eines gedämmten Fußbodenaufbaus (60 Stunden)
LF 9 Fliesen eines Badezimmers (60 Stunden)
LF 10 Herstellen von Belägen im Schwimmbad (60 Stunden)
LF 11 Herstellen eines Terrassenbelags (60 Stunden)

  • Abschlussprüfung für die 2-jährige Hochbaufacharbeiterausbildung
  • Zwischenprüfung für die 3-jährige Ausbildung zum Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

Fachstufe 2

LF12 Bekleiden einer Fassade (40 Stunden)
LF 13 Belegen einer Treppe (40 Stunden)
LF 14 Gestalten einer Eingangshalle (40 Stunden)
LF 15 Bekleiden von Stützen (40 Stunden)
LF 16 Bekleiden einer Bogenkonstruktion (40 Stunden)
LF 17 Modernisieren eines Altbaus (80 Stunden)

  • Abschlussprüfung für die 3-jährige Ausbildung zum Fliesen-, Platten- und Mosaikleger

Teilnahme an Wettbewerben

BERUFSWETTBEWERBE

In 2016, 2017, 2018 errangen unsere Auszubildenden den 2.Platz bei den Deutschen Meisterschaften. Ein Schüler gewann im Berufswettbewerb sogar die Europameisterschaft.

An diese Erfolge schließen sich Trainingscamps der Nationalmannschaft an.

Vorteile der Ausbildung an der ABS

  • langjährige Erfahrung in der Ausbildung von Fliesen-, Platten- und Mosaikleger
  • wertschätzender und werteorientierter Unterricht
  • Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben im Schulbezirk Nord- und Osthessen
  • Verzahnung mit der überbetrieblichen Ausbildung in Fulda
  • gut eingespieltes Lehrerteam
  • überdurchschnittliches Engagement auch im Bereich neuer Medien und Technologien
  • Mitarbeit der Lehrer im landesweiten Prüfungsausschuss
  • Mitarbeit im hessischen Prüfungsaufgaben-Erstellungsausschuss
  • Organisation von Lehrerfortbildungen im Fliesen-, Platten- und Mosiklegerhandwerk
  • Werksbesichtigungen und praxisorientierte Projektarbeit

Schülerinnen- / Schülermeinungen

  • Berufsschule mit Kopf, Herz und Hand
  • kompetentes, aufgeschlossenes und ehrliches Lehrerteam
  • Hier bekomme ich Hilfe, wenn ich sie brauche!
  • Hier wird „gefördert und gefordert“
  • die Projekte sind ähnlich der Praxis
  • sehr gute Computerausstattung
  • unsere Lehrer haben echt Ahnung vom Fliesenlegen!